eine weihnachtliche geburtstagstorte für zwei und ein diy-cake topper

kurz vor weihnachten haben die männer der familie lepetitmimi zusammen geburtstag!… jaaa, genau kurz vor weihnachten und zusammen! :-)))… ich brauchte damals dringend ein geburtstagsgeschenk für meinen hubby und mit meiner doch sehr dicken murmel war an geschenkeshopping ja nicht mehr zu denken ;-)))… also bekam unser mini die zwangsräumung angeboten und er hat sie auch sofort angenommen, als er hörte, dass draußen eine mega geburtstagsparty auf ihn wartete! :-)))…

in diesem jahr stellte sich für mich wieder einmal die gretchenfragen… welchen kuchen backe ich und wie soll er ausschauen? bislang gab es immer einen geburtstagskuchen zur deko und einen zum essen.

d.h. ein motto-deko-kuchen mit einer super süßen füllung, einer ebenso süßen ganache und zur krönung drum herum auch noch ein süßerer fondant… zuckerschock garantiert :-)))… hübsch anzusehen, aber nicht wirklich essbar!!! und dann gab es immer noch einen weiteren, genießbaren und normal süßen, kuchen für den genuß :-)))

für dieses jahr war auf jeden fall klar… es wird nur „einen“ kuchen geben, der hübsch anzusehen ist und dabei auch noch lecker schmeckt… ganz ohne zucker ging es natürlich nicht ;-)))… denn für oben drauf hatte ich eine riesige ladung schoki für unseren minischokoholiker geplant :-)))… und hey, es ist geburtstag und da „muss“ genascht werden!!!

mein plan war also ein kuchen, der natürlich ausschaut und gut schmeckt, ohne vom grundteig zu süß dabei zu sein. und somit habe ich mir mein liebstes rührteig rezept genommen und ein wenig herum experimentiert. dabei heraus kam unser „weihnachtlicher geburtstags-open-cake“ mit einer quark-schokokuss-füllung und einem üppigen schoki-topping :-)))

ihr könnt euch vorstellen, wie die augen unseres minis leuchteten, als er all seine lieblingsschokis auf der geburtstagstorte vereint sah :-)))

und nun hier das rezept für unseren weihnachtlichen open-cake!

ihr benötigt dafür (rezept für eine 18er springform, für eine 26er springform bitte die angaben verdoppeln):

125gr. weiche butter

100gr. zucker

1pck. bourbon vanille

2 eier

diese zutaten in einer küchenmaschine so lange mit einander verrühren, bis der zucker geschmolzen und eine fluffige creme entstanden ist.

125gr. mehl

1 tl backpulver

1 prise salz

1/2 tl zimt

2-3 Eßl. Backkakao (ja nach eigenem Geschmack)

der butter-zucker-ei-creme hinzugeben und so lange „rühren“, bis sich ein fluffiger und geschmeidiger teig entwickelt. „rührteig“ muss viel gerührt werden und wird genau dann zu einem wunderbaren kuchen!!!

anschließend habe ich noch 1 apfel in kleinen stückchen dem teig hinzugegeben und untergerührt.

zum schluss gebt ihr nun den teig in eine mit backpapier ausgelegte backform.

bei 180C für 45 minuten backen (18er backform) (für eine 26er backform 60min.)… fertig!!!

für unsere geburtstagstorte habe ich den boden drei mal gebacken.

füllung:

250gr. quark (sahne- oder magerquark, je nach vorliebe)

7 schokoküsse

befreit die schokoküsse von ihrer bodenwaffel und legt sie zur seite… diese könnt ihr später zur deko weiterverwenden oder naschen :-)))… ich habe sie als fundament für unseren cake topper benutzt.

gebt nun den quark und die schokoküsse in eure küchenmaschine und verrührt sie solange miteinander, bis die füllung wie perfektes stracciatella eis ausschaut.

die füllung macht einen recht flüssigen eindruck! dadurch lässt sie sich allerdings perfekt auf dem kuchen verarbeiten und läuft ebenso perfekt über die kuchenränder herunter! aber keine angst… durch die schokoküsse wird diese füllung wieder fest.

der quark gibt der füllung eine leichte säure und nimmt den schokoküssen die schwere süße! einfach herrlich frisch und leicht mit einer guten süße. wir lieben diese füllung und die reste werden hier immer genüßlich verspeist!!! :-)))

nun könnt ihr euch an die schichtung und das erste topping eures open-cake machen.

dabei schichtet ihr abwechselnd die kuchenböden mit der stracciatella füllung. zum schluss gebt ihr die restliche füllung oben auf die torte und streicht diese vorsichtig über den tortenrand hinaus, so dass sie langsam in nasen den kuchen hinunterläuft.

seit ihr damit fertig, stellt die torte in den kühlschrank bis das stracciatella topping fest geworden ist.

jetzt geht es an die finale schoki-glasur und die dekoration!!!

dazu benötigt ihr:

1 tafel vollmilchschokolade

1 tafel zartbitterschokolade

und zur dekoration:

so viel lieblingsschoki wie oben drauf passt… z.b. mikado stäbchen… kinderriegel… duplo… schokobons…

erhitzt die schokolade in einem wasserbad, bis sie komplett geschmolzen ist… nun gebt ihr diese nach und nach oben auf eure torte. hier macht ihr es genauso, wie zuvor bereits mit der stracciatella-füllung/ topping… streicht die flüssige schokolade zügig und vorsichtig über den tortenrand hinaus, damit sie an der torte in wunderschönen schokinasen herunterlaufen kann… zügig deshalb, denn bedenkt, durch die zeit im kühlschrank ist die torte gut durchgekühlt und die geschmolzene schokolade zieht dadurch relativ schnell an.

zum schluss steckt ihr die mikado-schoko-stäbchen in den kuchen und häuft so viel lieblingsschoki oben auf die flüssige schokolade, wie die torte tragen kann!

das einzige, was ich dabei berücksichtigt habe war, dass ich platz für den cake topper benötigte. dazu habe ich an den entsprechenden plätzen die schokokusswaffeln als fundament plaziert. anschließend konnte ich ganz entspannt die lieblingsschoki drumherum anhäufen… und unser elefant topper thronte mitten drin!!!

diy-cake topper

hierzu benötigt ihr:

holzscheiben… diese findet ihr in deko- und bastelläden, oder aber im internet

ein schleichtier eurer wahl… bei uns das lieblingstier unserer minis

holzzahlen… auch diese findet ihr im bastelgeschäft oder aber im internet

eine geburtstagskerze mit kerzentülle

acrylfarbe und pinsel

heißklebepistole

akkubohrer

und dann kann es auch schon los gehen. diese cake-topper sind wirklich sehr schnell und sehr leicht selbstgemacht… also keine angst, auch wenn ihr meinen solltet, keine bastelqueen zu sein! das braucht ihr nicht zu sein, aber ihr werdet euch anschließend so fühlen, wenn der fertige topper vor euch steht!!! :-)))

schließt eure heißklebepistole als erstes an, damit sie sich zwischenzeitlich auf betriebstemperatur aufwärmen kann.

nun nehmt ihr euch eine oder auch zwei holzscheibe/n, je nach größe eures schleichtieres, und schaut euch an, wo und wie ihr es auf der holzscheibe positionieren möchtet. dazu stellt ihr es probehalber darauf. habt ihr die perfekte position gefunden beklebt ihr das tierchen mit heißkleber und stellt es an die vorgesehene position auf die holzscheibe/n.

als nächstes pinselt ihr die holzzahl/en in eurer wunschfarbe an und lasst sie trocknen. zwischenzeitlich könnt ihr die kerze auf der holzscheibe positionieren… entweder müsst ihr ein miniloch für die kerzentülle bohren, um sie hineinstecken zu können oder aber ihr entfernt den penöppel unten an der tülle und befestigt die tülle anschließend mit heißkleber auf der holzscheibe.

bei unserem cake topper habe ich mich für ein minilöchlein entschieden. keine sorge, auch das geht mit einem akkubohrer und einem feinen bohrer blitzschnell! nur mut!

zwischenzeitlich sollte/n die zahl/en getrocknet sein… auch für diese wieder eine position eurer wahl finden und anschließend mit dem heißkleber befestigen.

fertig!!! und? habe ich euch zu viel versprochen? der cake-topper war doch wirklich sehr schnell und leicht zu basteln, oder?

bitte beachtet bei der anbringung der Kerze, dass ihr sie nicht zu nah an eurem tierchen befestigt. denn wenn ihr die kerze anzündet, kann es ansonsten dazu führen, dass das tierchen schaden nimmt und angeschmolzen wird.

und nun noch etwas, was ich dazu schreiben muss: bitte lasst eure brennende kerze nicht unbeaufsichtigt. ich weiß, dass ihr das alle selber wisst, aber ich muss es halt dazu schreiben!

Werbeanzeigen

diy traumfänger… oder catch my dream you beautiful dream catcher

DSC_0017a

kennt ihr das?… abends geht es zu spät ins bett, der schlaf in der nacht ist auch nicht wirklich grandios und am anderen tag hängt ihr durch? die tage nach solchen nächten sind bei mir dann leider immer für die tonne…

so erging es mir am samstag vor einer woche. nachmittags habe ich dann aber doch noch einmal die kurve bekommen und bin kreativ geworden. und wie passend… denn auf meiner diy-liste stand an diesem tag mein traumfänger :-)… and believe it or not… aber die erste nacht unter ihm war einfach unglaublich entspannt und erholsam :-)))

DSC_0119a.jpg

ein riesen großer traumfänger stand schon länger auf meiner diy-to-do-liste!!! ehrlich gesagt, schon seit dem ich mich in unserem südfrankreichurlaub in einen wunderschönen traumfänager verliebt hatte. an einem unserer ersten urlaubstage waren wir in antib… dort fand abends, vor der stadtmauer der altstadt, ein wunderschöner kreativmarkt mit vielen wunderschönen handgefertigten dingen statt. am liebsten hätte ich so richtig zugeschlagen, aber leider hatten wir in unserem auto keinen platz mehr für all diese wunderbarkeiten.

und dort hing er!!! ein wunderschöner großer weißer traumfänger im bohostyle! aufwendig mit einer spitzendecke und unzähligen perlen und großen weißen federn gearbeitet!!! ich war blitzverliebt… aber wie gesagt, in ermangelung des stauraums musste er leider dort bleiben! … also nahm ich mir noch dort vor, der kommt auf meine diy-bucket-list :-)))

und an diesem wochenende war es nun endlich soweit. den holzreifen für unseren traumfänger hatte ich schon vor langer zeit im netz bestellt. ein wenig zeit benötigte ich, bis in meinem kopf eine genaue vorstellung da war, welche materialien ich verwenden wollte und wie letzendlich unser traumfänger aussehen sollte.

aber dann war alles fertig… im kopf und auf der zutatenliste :-))) somit habe ich mich dann am wochenende hingestellt und unseren traumfänger gebastelt.

DSC_0015aa.jpg

so ein traumfänger ist wirklich sehr leicht selbst zu basteln. man kann seiner fantasie dabei freien lauf lassen und alle möglichen materialien verarbeiten, die man im hause hat oder in der natur findet.

so und nun will ich auch zeigen, wie einfach er tatsächlich zu machen ist. auf geht’s…

DSC_0097a.jpg

alles was ihr für einen traumfänger benötigt:

  • ein reifen in eurer wunschgröße, aus holz oder metall… mein reifen ist ein gymnastikreifen aus holz mit einem durchmesser von 60 cm
  • weißer baumwollfaden
  • weißer baumwollstoff
  • wollreste in wunschfarbe
  • pompom maker
  • perlen

         und

  • federn

DSC_0005aa.jpg

als erstes messt ihr euer baumwollgarn ab. bei der größe unseres reifens habe ich gut 4m baumwollband abgeschnitten.

anschließend makiert ihr auf eurem gynmastikreifen die stellen mit einem bleistift, wo das baumwollgarn in der ersten runde um den reifen geschlungen wird.

DSC_0017a (2).jpg

wichtig! es wird insgesamt nur zweimal genkotet. 1x zum start und 1x zum ende. dazwischen wird der baumwollfaden mittels schlingen im reifen gespannt.

1.reihe: an der startmakierung knotet ihr euer baumwollgarn in der art an, das sich der knoten auf der rückseite des reifens – und somit später nicht sichtbar- befindet.

anschließend nehmt ihr das bauwollgarn und spannt es zur nächsten makierung. befestigt nun den faden dort, in dem ihr ihn um den reifen schlingt und zwischen reifen und faden nach vorne holt. somit ist der faden fest gespannt und um den reifen geschlungen. so fahrt ihr fort, bis ihr am anfang wieder angekommen seit.

DSC_0022a.jpg

DSC_0032a

hier wird es nun ein bisschen tricky, aber nicht schwer. zunächst schlingt ihr den baumwollfaden erneut um die erste stelle wie bei den anderen knoten.

dann nehmt ihr den baumwollfaden bis zur mitte der ersten spannung und umschlingt nun hier das gespannte baumwollgarn der ersten reihe in der gleichen art wie bereits zuvor in der ersten reihe.

DSC_0055a.jpgso fahrt ihr nun fort, bis ihr nur noch ein winziges loch in der mitte habt. hier müsst ihr nun den baumwollfaden ein zweites mal knoten.

DSC_0060a

fertig ist eure traumfänger bespannung. wichtig hierbei!!! während der ganzen zeit müsst ihr den faden immer straff spannen. nur so bewegt ihr euch zur immer kleiner werdenden mitte hin.

DSC_0070a

DSC_0076a.jpg

ist eure reifenbespannung fertig, so könnt ihr eurer fantasie freien lauf lassen und den traumfänger nach euren eigenen wünschen verzieren.

solltet ihr euren traumfänger mit bommeln verzieren wollen, so könnt ihr in meinem post zu den bommel accessoires nachlesen, wie es funktioniert.

ich habe mich bei unserem traumfänger für streifen aus baumwollstoff und bommeln, und gegen federn, entschieden! wir mögen keine gekauften federn an unserem traumfänger haben… gesammelte wären für uns etwas anderes. bei den gekauften weiß ich aber leider nicht woher sie stammen und unter welchen umständen sie für die tiere „geerntet“ wurden…

DSC_0102a.jpg

DSC_0082a

DSC_0074a

und nun wünsche ich ganz viel spaß beim kreieren eurer traumfänger und süße träume!!!

DSC_0078a

bei uns wirkt er perfekt :))) ich schlummere wie ein kleines kind :)))

 

 

 

 

 

selbstgemachte zitronenlimonade mit minze… es darf auch gerne ein glas mehr sein…

habt ihr lust, an einem heißen sommertag eure eigene, selbstgemachte & herrlich erfrischende zitronenlimonade zu genießen!?!

IMG_3347a.jpg

dann habe ich für euch das perfekt durstlöscher rezept!!!

sobald sich die ersten heißen sommertage ankündigen, liegen in unserem obstkorb stets frische bio-zironen! denn zeigt die wetterapp, wie am vergangenen freitag, ein sonniges und warmes sommerwochenende voraus, dann läßt sich ganz schnell zitronenlimonade für den kommenden tag vorbereiten :-)))

DSC_0036a

was gibt es schöneres, als im garten mit einem glas frischer & erfrischend kalter selbstgemachter zitronenlimonade in der sonne zu sitzen, den kindern beim spielen zuzuschauen und ein nettes buch zu lesen?

wir lieben selbstgemachte zitronenlimonade und die kinder freuen sich immer sehr, sobald sie den duft im haus riechen. was mich natürlich sehr freut, denn selbstgemachte limonade ist nicht nur lecker, sondern obendrein auch noch gesund. und ich habe kein schlechtes gefühl dabei, wenn unsere kinder auch einmal ein glas limonade mehr genießen. hier weiß ich genau was drin ist… keine farb- oder konservierungsstoffe und der zuckergehalt hält sich in grenzen ;-)))… den kann ich nämlich selbst bestimmen :-)))

IMG_3446a.jpg

für diejenigen, denen ich nun den mund wässerig geschrieben habe ;-))… und die auch liebend gerne ein glas limonade genießen würden – aber nicht in unserer nähe wohnen ;-))… für die habe ich das rezept nun hier aufgeschrieben.

und nun genug der schreiberei… auf die zitronen fertig los & viel spaß ihr lieben :-))!!!

p.s.: unser ganzes haus ist noch immer vom duft der zitronen erfüllt… und wenn ich die augen schließe, fühlt es sich an wie im urlaub :-))

IMG_0305a.jpg

für ca. 1,5l zitronenlimonade benötigt ihr:

3 große bio-zitronen

100g zucker

250ml wasser

minzblätter

und
eine prise salz

DSC_0043a

zubereitung:

zuerst setzt ihr den sog. läuterzucker an. hierzu füllt ihr kaltes wasser in einen kochtopf und gebt den zucker hinzu. beides wird nun zum kochen gebracht, solange bis der zucker geschmolzen ist.

wichtig!!! es darf nicht gerührt werden, denn sonst funktioniert der läuterzucker nicht! der zucker löst sich mit der zeit von ganz alleine auf. habt nur ein wenig vertrauen und geduld. ich weiß, dass mit der geduld ist auch für mich nicht immer ganz einfach ;-))

läuterzucker ist perfekt zum aromatisieren und so gewinnt ihr einen ganz wunderbaren zitronen-minz-sud mit einer wunderschönen farbe!

bei meinen recherchen bin ich im netz auf den läuterzucker gestoßen und ich bin wirklich begeistert. das, mittels läuterzucker, gewonnene zitronenaroma ist wirklich unglaublich! in unserem kompletten haus roch es am freitag morgen nach frischgepressten zitronen und minze. einfach herrlich!!!

im nächsten schritt schneidet ihr zwei der drei zitronen in feine scheiben. wer hierfür einen maschinenaufsatz hat, ist klar im vorteil ;-)) bei mir hilft nur der handbetrieb :-))

DSC_0051a.jpg

sobald der zucker geschmolzen ist, nehmt ihr den topf von der platte und gebt die zitronenscheiben mit der minze hinzu.

bevor ihr die minzblätter dazu gebt, drückt die blätter in der handfläche einmal zusammen. durch das zusammendrücken können sich die etherischen öle besser entfalten. nun das ganze nur noch einmal umrühren und etwas ruhen lassen.

anschließend füllt ihr die zitronen-minze-läuterzucker-mischung in eine luftdicht verschließbare schale. in meinem falle nutze ich immer unsere glasslock-schalen

DSC_0063a.jpg

sobald die mischung genug runtergekühlt ist könnt ihr sie in den kühlschrank stellen. die mischung sollte gute 24std. ziehen – je länger, desto besser. am nächsten tag dürft ihr weitermachen ;-)))

und vergesst nicht, beim öffnen der schale, die nase in den duft zu strecken, der euch beim öffnen entgegenströmt… mmmhhh… so unglaublich herrlich!!! :-)))

im weiteren schritt muss nun der zitronen-minze-sud mit einem stampfer gut durchgestampft werden. somit könnt ihr auch den letzten saft sehr gut auspressen. anschließend gebt ihr die mischung in ein haarsieb und drückt den sud durch.
den so erhaltenen sud gebt ihr als nächstes in euer wunschgefäß. bei uns ist das eine 1,5l eva-solo-flasche oder von unseren kindern der so heißgeliebte saftspender ;-)))

schneidet nun die dritte zitrone auf und denkt daran, drei oder vier zitronenscheiben zur deko zurückzubehalten. den zitronensaft dieser zitrone mit dessen fruchtfleisch in den sud pressen.

DSC_0028a.jpg

dem ganzen gebt ihr eine prise salz hinzu. das salz neutralisiert den leicht bitteren beigeschmack der zitronenlimo. zum schluß füllt ihr das ganze noch mit sprudelwasser oder stillem wasser, je nach vorliebe, auf.
noch ein paar frische minzblätter als deko zu den zitronenscheiben… fertig!!!…

und nun, lasst es euch schmecken… salud ihr lieben!!!…

p.s.:  da ich in diesem post „glasslock schalen“ erwähne, möchte ich euch noch kurz sagen, daß dies ist keine werbung für glasslock ist!!! ich war – vor einiger zeit – auf der suche nach luftdicht verschließbaren schalen, die nicht – wie so vieles leider – aus plastik bestehen. dabei bin ich damals im netz auf die glasslock-schalen aufmerksam geworden. und was soll ich sagen: wir sind wirklich begeistert!

ob sie nun zur aufbewahrung von aufschnitt und käse im kühlschrank genutzt werden, als transportmittel für ein picknick oder um darin reste aufzubewahren.

das superpraktische an diesen schalen: sie sind mikrowellen- und spülmaschinenfest! und somit können die reste schnell zwischendurch in der mikro erwärmt werden. super praktisch, wenn man es wieder einmal eilig hat und der kleine hunger der kleinsten zwischendurch dringend gestillt werden muss.

wir können sie wirklich besten gewissens, freien stücken und mit begeisterung weiterempfehlen.