scandinavian christmas gift wrapping ideas… skandinavische weihnachstgeschenkverpackungen

die schlichtesten und natürlichsten geschenkverpackungen sind doch einfach die schönsten… und mit wenig aufwand lassen sich ganz leicht weihnachtsgeschenke zauberhaft verpacken.

alles was ihr dafür benötigt, sind:

* packpapier

* blanko geschenktags aus kraftpapier (hema)

* weißes und braunes festeres papier zum basteln eigener geschenke tags

* geschenkeanhänger z.b. selbstgebastelt aus fimo basic air

* dickies von stabilo

* pinselstifte z.B. der fudenosuko von tom bow

* metallicstifte von edding

* bleistift, radiergummi und lineal

* paketband und bakers twine (z.b. von garn & mehr) in unterschiedlichen farben

* basteldraht in der wunschfarbe

* tannengrün, olivenzweige, eukalyptus

und nun könnt ihr euren ideen freien lauf lassen…

in diesem jahr haben wir uns für braunes kraftpapier als basis entschieden… dann stellte sich für mich die frage: für welche farbe der dickies von stabilo entscheide ich mich? für silber, gold oder weiß… ein paar proben auf‘s papier gebracht und dann stand fest, es wird eine kombination aus braun und weiß mit frischem tannengrün, olivenzweigen und eukalyptus…

und dann bin ich gestartet… ich habe mich einfach treiben lassen… ein paar tags beschriftet, auch einige, die mir nicht so wirklich gefielen… also, macht euch keine sorgen, denn es ist noch kein meister vom himmel gefallen und manchmal muss ein wenig geübt und rumexperimentiert werden, bis es klappt und man mit dem ergebnis zufrieden ist.

und nun lasse ich die bilder sprechen… lasst euch gerne inspirieren und bastelt nach herzenslust nach!

Advertisements

unsere liebsten weihnachtsbücher… oder hallo ihr lieben weihnachtswichtel und weihnachtosaurus!!!

eigentlich, ja eigentlich sollte euch diese buch- und cd-liste bereits in der ersten adventswoche erreichen.

aber wie das immer so ist, das leben 1.0 hatte andere pläne mit uns. die erste kerze war angezündet und schon meldeten sich unsere kinder krank und zwar auf einen schlag… nun ja, man soll ja immer das positive sehen. so war ich mit einer woche durch und konnte wieder arbeiten, oder wohl eher gesagt, damit starten die dinge abzuarbeiten, die auf dem schreibtisch liegen geblieben waren…

aber nun starte ich endlich mit unserer liste:

1. Astrid Lindgren

wer liebt nicht die geschichten von astrid lindgren? wir lieben sie, und zwar alle ohne ausnahme…

ich habe pipilotta als kleines mädchen geliebt und ebenso unsere kinder… wie sie zu weihnachten ihren baum schmückte und in ihm die geschenke für alle kinder im dorf aufhing… hach, so einen baum hätte ich auch gerne gehabt – denn im sommer wuchs darin auch noch limonade ;-))) – und dieses haus… kleiner onkel und herr nilsson… unbändig frei und so lustig schön…

dann michel aus lönneberga…, madita und die kinder aus bullerbü alle sind mit ihren weihnachtsgeschichten hier vertreten… und ganz wichtig, auch tomte tummetott ist mit dabei… selbst unser große lauscht noch gerne den geschichten, wenn ich sie abends vorlese… es sind die schönsten kindheitserinnerungen.

dieses buch mit seinen geschichten ist nicht nur für die weihnachtszeit geeignet… mit seinen wintergeschichten zaubert es auch an anderen wintertagen… zusammengekuschelt mit den kindern unter einer decke, mit warmen kakao und gaaanz viel kerzenlicht… eine hyggelige atmosphäre.

2. die kleine hexe feiert weihnachten

eines der lieblingsbücher unserer kinder. dieses buch haben wir immer und immer wieder vorgelesen… so oft, dass ich es mittlerweile auswendig kann. unser mini liest es nun mittlerweile auch selber und seine liebe zu diesem buch ist noch immer ungebrochen. es ist eine wundervoll geschriebene und illustrierte geschichte von „lieve baeten“ über die kleine hexe lisbet und den geschichten die sie bis zum weihnachtsabend erlebt… die kleine hexennichte der weihnachtshexe auf die sie aufpassen soll und ihre hexenfreundinnen, die nach und nach an ihrer tür klopfen um sich aufzuwärmen… und den vielen anderen dingen, die es für lisbeth eigentlich noch zu erledigen gäbe bis weihnachten… denn schließlich muss ja alles fertig sein, wenn die weihnachtshexe an die türe klopft… wie soll sie das bloß alles schaffen? na, was meint ihr? wird sie es schaffen? wäre sie sonst die kleine hexe lisbeth? mit viel freude und liebenswürdigen ideen, wie das lachen mit ihren freundinnen und den abenteuern mit  der kleinen hexennichte, meistert die kleine hexe lisbet einfach alles!

oetinger verlag

3. die weihnachtsgeschichte & das buch vom heiligen nikolaus…

dieses buch hatte ich zusammen mit dem nikolausbuch gekauft, als unsere große noch ganz klein war. wir wollten ihr auf kindgerechte weise erzählen wer das christkind ist und warum wir weihnachten feiern… wer der nikolaus ist, warum er bis heute bekannt ist und wir seine taten feiern in dem wir ihm gedenken…

diese bücher sind so wundervoll kindgerecht geschrieben… mit wundervollen bunten zeichnungen… beide bücher sind haptisch aufwendig gearbeitet… die kinder können die geschichte mit ertasten und somit die geschichte erleben…

mit glitzer und zum anfassen

die weihnachtsgeschichte – oetinger verlag

mein buch vom heiligen nikolaus – coppenrath verlag

4. das schönste buch zur weihnachtszeit

ein buch voller wunderbarer weihnachtsgeschichten, liedern, kleinen rezepten, bastel- und spielideen für die ganze familie… für jeden tag gibt es etwas neues in diesem buch zu entdecken und auszuprobieren.

Kinderweihnachtsbuch – TCM

5. der weihnachtosaurus

ein unglaublich tolles buch, das mir eine liebe freundin gezeigt hatte und anschließend sofort gekauft werden musst.                                                                                                           der weihnachtosaurus ist das erstlingswerk von tom fletcher… eine unglaublich toll geschriebene geschichte… mit wundervollen illustrationen, die die geschichte noch lebendiger werden lassen. auch als erwachsener macht es sehr viel spaß diese geschichte zu lesen… sie ist wundervoll bildlich geschrieben und reißt von der ersten seite an mit…

die geschichte handelt vom kleinen william, der sich zu weihnachten zwar eine menge sachen wünscht, aber für den ein kleiner dinosaurier zu weihnachten das größte wäre.

niemals nie, hätte der kleine william damit gerechnet, dass dieser wunsch in erfüllung gehen würde… ja, ja, so ist das mit den weihnachtswünschen. man kann nie wissen ob nicht auch einmal die ausgefallensten herzenswünsche in erfüllung gehen…

„die magie entsteht, wenn man nur fest genug daran glaubt“

eigentlich sollte dieses buch für die ganze vorweihnachtszeit reichen und ich wollte darin immer abends mit unserem mini lesen… der war allerdings von der ersten seite an so gefangen in  dieser geschichte, dass er das buch nicht mehr aus der hand legen wollte, und teilweise sogar noch vor der schule darin lesen musste… nun ist das buch auch schon durch… naja, dann lese ich es jetzt… das buch umfasst über 300 seiten… und eigentlich schrecken die kleinen vor so vielen seiten zurück. da das buch aber auch wunderschön illustriert ist, fällt es den kleinen gar nicht so schwer, sind sie erst einmal gestartet.

6. pixie der erste adventskranz

warum gibt es den adventskranz? seit wann gibt es ihn und wie ist die idee dazu entstanden? wisst ihr das? in diesem büchlein wird kindgerecht erklärt seit wann und warum es den adventskalender gibt…

7. pixie – connie feiert weihnachten

connie war immer die liebste freundin unserer großen :-))) connie begleitete in den kindergarten in die schule, beim große schwester werden, beim umzug und in allen anderen erdenklichen situationen… da durfte weihnachten natürlich nicht fehlen. connies abenteuer sind immer spannend und lustig… und genauso feiert connie weihnachten… typisch connie halt!!!

8. weihnachtsmann, vergiss mich nicht!

das wohl schönste weihnachtsbuch für die ganz kleinsten… der kleine teddy hat angst, das ihn der weihnachtsmann vergessen könnte während er seinen winterschlaf hält. deshalb kann er einfach nicht einschlafen und er macht sich auf die suche nach ihm. auf seiner suche begegnet er kleinen mäusen und bären… überallhin kommt der weihnachtsmann. der kleine bär findet den weihnachtsmann nur nicht und macht sich schließlich müde auf den heimweg… doch was ist das? unter dem weihnachtsbaum liegen geschenke… der weihnachtsmann hatte ihn nicht vergessen!!!

ravensburger verlag

9. das große weihnachtsbuch für erstleser

mit vielen kleinen weihnachtsgeschichten, weihnachtsliedern, rezepten und kleinen rätseln für erstleser… über einem tiger unter dem weihnachtsbaum, von löchrigen nikolausstrümpfen, frechen schokodieben und einem geheimnisvollen stern.

lesestufe 1-leseanfänger ab klasse 1, empfohlen von stiftung lesen – ravensburger verlag

10. peter lustig lioest die schönsten winter- und weihnachtsgeschichten von Hans Christian Andersen

peter lustig war ein fester begleiter in meiner kindheit… ich liebte es, wie er die große welt und die vielen kleinen dinge erklärte und ärgerte mich, wenn er am ende seiner sendung sagte, ich solle doch bitte den fernseher ausschalten. das wollte ich nie und ich hätte im am liebsten immer zugehört… er war und ist die stimme meiner kindheit und auch die meiner kinder… sie finden löwenzahn mit peter lustig doch tatsächlich besser als den neuen :-)))… und so ist peter lustig auch kindheit für meine kinder… unser mini liebt diese wunderschönen weihnachtsgeschichten gelesen von peter lustig! und beinahe täglich muss wenigstens einmal eine dieser cd‘s eingelegt werden. es ist so schön und gibt so ein behaglich hyggeliges gefühl den weihnachtsgeschichten mit peter lustigs stimme zu lauschen!

box mit 3 cd’s – tcm

11. cd „mein allerschönster weihnachtstraum“ von rolf zukowski

wer kennt es nicht, das lied „in der weihnachtsbäckerei“!… dieser ohrwurm muss bei jedem weihnachtsbacken laufen und am liebsten in endlosschleife, bis mama und papa ihr veto einlegen… in den kindergärten zur weihnachtsfeier wurde der „ohrwurm“ regelmäßig umgedichtet… aber auch zu vielen anderen gelegenheiten… er ist so fest mit unseren kindern verbunden, dass sie sich ihr leben lang daran erinnern werden… die lieder von rolf zukowski mussten bei unserer großen jeden tag gehört werden… und somit war klar, die weihnachts cd darf auf keinen fall fehlen… die lieder sind so leicht und eingängig, dass die kinder sie binnen kürzester zeit mitsingen können und es auch immer wieder sehr gerne unter beweis stellen!

12. cd box – wunderschöne weihnachtszeit

dies ist ein musikalischer adventskalender… mit 24 lustigen & besinnlichen weihnachtsgeschichten.

schnelle diy geschenkidee: weihnachtliches handtuch selbst bedruckt…

habt ihr schon alle weihnachtsgeschenke zusammen?… wir haben es nahezu geschafft…

alle geschenke sind gekauft. nur ein paar kleine selbstgebastelte geschenke müssen noch fertig gestellt werden. wie in jeden jahr gibt es auch in diesem wieder ein paar selbstgebastelte geschenke… es macht mir immer so viel spaß etwas selbst zu kreieren! selbstgebastelte geschenke sind für mich etwas ganz persönliches, denn sie sind immer mit ganz viel liebe gebastelt…

in der vergangenen woche habe ich das erste handtuch bedruckt. es ist wirklich sehr leicht und für jeden machbar!

auf den folgenden bildern zeige ich euch nun, wie ich es gemacht habe.

zum bedrucken des handtuchs habe ich folgende dinge verwendet:

* 1 geschirrhandtuch aus 50% Baumwolle und 50% Leinen

* textilfarbe in schwarz

* stempel

* pinsel

* papiertücher

* lineal

* pappe als unterlage und eine unterlage nach wahl, die auch ruhig farbe abbekommen darf

zuerst sollten die handtücher vor dem druck gewaschen werden, damit sämtliche rückstände von einer eventuellen impregnierung entfernt sind. das ist wichtig, damit die textilfarbe gut haften kann.

nach dem waschen habe ich das handtuch gebügelt. denn wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, knittert es aufgrund der materialzusammensetzung sehr stark. das bedrucken des handtuchs funktioniert einfach besser, wenn es glatt ist ;-))

im nächsten schritt nehmt ihr nun euren stempel zur hand und bestreicht ihn mit der textilfarbe.

wenn ihr den stempel mit farbe bestreicht, solltet ihr darauf achten, dass sich keine farbe außerhalb des motives, z.b. am rand, befindet. denn ansonsten hinterlässt der stempel flecken und kein schönes druckmotiv.

den stempel habe ich selbst aus einem radiergummi geschnitzt… dazu zeichnet ihr euer wunschmotiv auf den radiergummi auf und cutted entlang der linien das überschüssige material ab.

wichtig ist dabei, dass ihr das motiv gut herausarbeitet, so dass es erhaben ist und später beim druck gut zu erkennen.

damit sich alle gestempelten motiv-reihen im gleichen abstand und einer linie befinden, hatte ich mir ein lineal als hilfslinie auf das handtuch gelegt.

wenn ihr euer handtuch fertig bestempelt habt, dann solltet ihr es gut trocknen lassen, bevor ihr es bügelt.

auf den textilfarben gibt es immer für das jeweilige produkt eine fixierungsanleitung. in meinem fall hieß es, dass ich das motiv 3min. Auf höchster stufe bügeln sollte.

ich habe das handtuch sicherheitshalber doppelt so lange gebügelt… denn ich will ja schließlich kein risiko eingehen, dass das hübsche handtuch bei der ersten wäsche bereits farbe verliert.

und nun wünsche ich euch viel spaß beim nachbasteln… ich bin dann wieder kekse backen! seltsamerweise verschwindet hier immer unser weihnachtskeksvorrat in lichtgeschwindigkeit! :-)))

diy: kranzliebe die zweite… oder mein erster kleiderbügel-türkranz zur adventszeit

ich bin ein bekennender kranzlemming und was gibt es da näherliegendes als auch zu weihnachten einen weihnachtskranz für die türe zu binden?

hätte mir das allerdings jemand im vergangen jahr zu weihnachten vorgeschlagen, ich hätte ihn für verrückt erklärt!

niemals hätte ich gedacht, dass ich jemals auf die idee käme uns einen „spießigen“ türkranz zu binden :-)))

aber ich finde ein türkranz muss absolut nicht spießig sein!!! und schon gar nicht ein türkranz aus einem kleiderbügel!!! das netz ist voller wunderschöner, schlichter und natürlich gebundener (tür-)kränze! ganz besonders haben eukalyptuskränze, seit dem vergangenen jahr, mein herz erobert!!! und zudem macht es mir einfach riesigen spaß einen kranz zu binden.

für unseren weihnachtlichen türkranz hatte ich mich für einen mix aus seidenkiefer, kleinblättrigem eukalyptus und roten beeren entschieden.

aber bevor ich mit dem binden starten konnte musste zunächst einmal der bügel rund gemacht werden :-)))

dabei habe ich mir meine daumen an den starken einbuchtungen der schulterpartien des bügels wundgedrückt. da half leider auch keine zange. die einbuchtungen waren für mich einfach zu stark gekantet. aber eine starke helfende hand hatte es dann geschafft. der rest war wirklich sehr leicht in form zu biegen. für die kanten am fuß des bügelhakens hatte ich eine zange zur hilfe genommen. mit der zange waren die kanten ganz leicht und ruckzuck glattgebogen.

nachdem ich den bügel rund gebogen hatte, habe ich mit dem binden begonnen. dabei habe ich mich von außen nach innen gearbeitet. beim binden lasse ich mich immer tragen. der kranz entsteht beim binden. zu beginn habe ich lediglich eine grobe vorstellung davon, welche materialien ich verwenden möchte. und nicht selten finden materialien, die ich zuvor mit einbinden wollte, doch nicht ihren platz am ring.

folgt eurem gefühl… und es muss nicht immer perfekt sein, denn das unperfekte ist genau richtig und macht den scharm aus.

habt viel spaß beim binden und eine wundervolle adventszeit!!!

DIY: festlicher kerzenleuchter

ich bin definitiv im bastelfieber… und meine bucket list für die adventszeit reduziert sich doch tatsächlich :-)))

gestern habe ich nun diesen kerzenleuchter gebastelt… es ist ein wirklich sehr schnelles und einfaches diy…

alles was ihr dafür benötigt ist:

* 1 leere flasche nach wunsch

* 1 kerze

* tannengrün, eukalyptus- oder olivenzweige… je nach vorliebe

* rosenschere

* messer

* wasser

als erstes schneidet ihr euch einen zweig in passender größe zur flasche ab. diesen zweig schiebt ihr nun durch den flaschenhals in die flasche.

das kann ein bisschen zeit und geduld brauchen, je nachdem wie groß eure öffnung ist.

sobald ihr euren zweig in der flasche habt, füllt ihr die flasche mit wasser bis oben auf. Lasst genug platz, denn die kerze muss ja auch noch hineinpassen.

dass wasser fungiert wie ein vergrößerungsglas und lässt den zweig größer und plastischer wirken… eine wunderschöne wirkung!!! also keine sorge, wenn euch der zweig in der flasche zu klein und unscheinbar erscheint. Dies ändert sich in dem moment, in dem ihr die flasche mit wasser auffüllt…

im nächsten schritt spitzt ihr den zweig mit dem messer an, denn dieser wird von unten in die kerze gepichst. anschließend spitzt ihr mit dem messer eure kerze an, damit sie gut in den flaschenhals passt. um der kerze noch mehr halt in der flasche zu geben, könnt ihr sie ein wenig anschmilzen, bevor ihr sie in die flasche drückt.

und nun müsst ihr euch nur noch einen hübschen platz für euren neuen weihnachtlichen kerzenhalter suchen!

unser steht nun mit einem kleinen weihnachtsbäumchen am fenster und ich freue mich wieder riesig am anblick :-)))